Logo

Sabine Kastner

Ganzheitliches Coaching & Therapie YOGA

Logo
Sabine Kastner
Ganzheitliches Coaching & Therapie YOGA

Noch ein Wort hierzu: 

Ja, ich lebe spirituell und gebe auch mediale Lebensberatungen. 
Darunter ist kein Hokus-Pokus zu verstehen, sondern eine Schwingungs- und Bewusstseinsarbeit, die im Grunde jedem von uns möglich ist. Bestimmt haben Sie schon mal intuitiv etwas gewusst bzw. das "Bauchgefühl" hat Sie geleitet - das ist "im Kleinen" die Richtung...
 

Medialität / mediale Lebensberatung (Channeling): 

Unter Medialität lässt sich ganz einfach die Aufnahme von Schwingungen verstehen. Es geht darum das Bewusstsein zu öffnen, die eigene Person so weit zurückzunehmen, dass Schwingungen einer nicht stofflichen Welt, z.B. von anderen Wesenheiten oder von unserem Höheren Selbst, wahrgenommen werden können. Es geht um Kontaktaufnahme zur unsichtbaren Welt. Dass diese existiert wird inzwischen sogar von der modernen Wissenschaft im Zuge der Quantenphysik in Betracht gezogen. 
Die mediale "Arbeit" ist für mich nur dann stimmig und ethisch, wenn es einem höheren Ziel dient, z.B. den Klienten zu unterstützen, die Essenz seines Lebens besser zu verstehen, mit sich selbst mehr ins Reine zu kommen und damit letztlich auch ein Segen für die Menschheit zu sein. 
Mediale Lebensberatung kann auf ganz einfache und sanfte Weise hilfreich sein. Sprechen Sie mich an. 
 

Spiritualität:

Spiritualität bedeutet geistigen Themen und dem Weg der Selbsterkenntnis zugeneigt zu sein, und ist dabei konzeptfrei und offen. Hat also nichts mit Religion, Abhängigkeit oder diffuser Glaubensrichtung zu tun. Spirituell leben heisst u.a. mit offenem Geist zu leben und Kontakt zu seiner Seele zu haben. Es birgt mehr Klarheit ins sich als jede rein kognitiv (Vernunft) gesteuerte Lebensweise. Das Erwachen durch die Kontrolle des Geistes ist ein spiritueller Weg. Spiritualität kann über Körperwahrnehmung gefördert werden, z.B. beim Yoga oder Tanz. Eine spirituelle Lebensweise trainiert und erweitert das Bewusstsein. 

 

Esoterik: 

Mit Esoterik wurde ursprünglich ein Geheimwissen gemeint, das nur einem inneren Zirkel zugänglich ist, und nur durch sog. Einweihungen weitergegeben werden kann. 
Heute ist dieser Begriff relativ verwässert und wird für vieles, das nicht bewiesen werden kann, verwendet. Im Bereich der Esoterik handelt es aber tatsächlich oft um gehypte, geheimnisumwobene und dogmatisch angewandte Dinge und Verfahren. Davon distanziere ich mich.